Geheimnisse der Matmari

Die tanzenden und schaffenden Formen der Ursprache

Ein noch nicht da gewesener Zeichnungskurs, jenseits des heutigen Zeitgeistes, basierend auf den Lebensgesetzen

 „Wer hat nicht davon geträumt, so unmittelbar wie die Natur selbst zeichnen zu können, in endlos sich verwandelnden Formen und dies in einer immer wieder neu überraschenden Harmonie?“ . Die Buchstaben des Matmari sind in einem Masse lebendig, dass sie sich zu unserem Erstaunen wie vom Papier ablösen und erheben wollen.

In diesem Zeichnungskurs offenbaren sich die archetypischen Formen, die zutiefst mit der Lebensschöpferkraft verbunden sind. Sie sind immer in Bewegung und alle auf der Erde in Erscheinung tretenden Formen entspringen aus ihnen. Diese Buchstaben erwecken jetzt noch in dir schlafende Energien. Sie sind diejenigen, welche Knochen und Organe in deinem Leib gebildet und später sogar das Wort und die Bewegungen erzeugt haben.

Dieser Kurs verleiht dir Kraft und Genauigkeit beim Zeichnen, Freude am Spiel des Lebens und vor allem ein stetig wachsendes Staunen der Natur gegenüber, die du beginnen wirst, mit anderen Augen zu betrachten.

Der Kurs ist Teil des Sarvajnanavijnanayoga oder des verborgenen Weges hinter den Wegen.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Kosten für das Material sind in den Kursgebühren inbegriffen.

Datum: verschoben auf 2021,  Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr

Gebühr:   Fr. 490.- inkl. Material

Kursort:   Aarauerstrasse 4, 5630 Muri AG, oberster Stock bei Beeler / Weber

Leitung:  Mikhaël Bouvetier